170617

Das Fenster ist komplett runtergekurbelt, der Fahrtwind lässt einen ein wenig frieren. Im Radio läuft fröhlich-melancholische Sommermusik. Es gibt diese Lieder, die alle ein ganz bestimmtes Gefühl auslösen, und während wir entlang verlassener Industriegebiete und wildwuchernden Wiesen Richtung Hauptstraße fahren, denke ich daran, wie heute der Abiball meiner ehemaligen Schule ist und somit mein eigener nun zwei Jahre zurückliegt. Obwohl nichts vorfiel, alles regelrecht nach Plan verlief, kommt allmählich ein Unbehagen hoch, sobald ich an diese Zeit zurückdenke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.