poemmello

pomelo 1

Soeben kam ich vom Zähneputzen wieder und sah dieses Stück Pomelo auf dem Bett liegen. Ich war schon dabei, es woanders hinzulegen, mochte aber, wie es in all dieser Indifferenz ganz und gar seiner Existenz nachgab. Ich hab dieses Stück Pomelo also wieder dahingelegt und fotografiert und weil ich mir eben schon die Zähne geputzt habe, esse ich diesen letzten Rest Pomelo erst morgen. Ich geh doch nicht schon wieder Zähne putzen. Außerdem habe ich noch ein anderes Bild darüber gelegt. Pluralismus.

pomelo 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.